Donnerstag, 15. September 2011

Graham Kekse

Graham Kekse
Diese Kekse schmecken pur oder man kann sie im Mixer zerkrümeln und in eine From drücken, backen und so als Boden für einen Käsekuchen verwenden. Ich habe sie auch für das Dessert, Käsekuchen im Glas verwendet.
Sie sind ganz einfach zuzubereiten und es werden nur Zutaten verwendet, die man eh da hat.
Große runde Ausstecher mit geriffeltem Rand benutzen oder welche Formen einem immer auch gefallen.
Light brown sugar ist feuchter als normaler brauner Zucker, bekommt man im Asialaden.


1,5 cups Mehl
0,5 cup Vollkornmehl
0,5 TL Salz
0,25 TL Zimt
170 g weiche Butter
0,5 cup braunen Zucker (besser light brown sugar)
2 EL Honig

Beide Mehlsorten mit Salz und Zimt mischen.
Butter mit braunem Zucker und Honig ca. 5 Minuten aufschlagen bis eine cremige Masse entsteht.
Die Mehlmischung in 3 Portionen dazugeben und jeweils gut unterrühren. Den Teig in Folie einwickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen (hält sich bis 2 Tage im Kühlschrank, kann man also gut vorbereiten). Den Teig 0,5 cm ausrollen und ausstechen. Bei 200 Grad 10-12 Minuten backen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen